Maturajahrgang 1969 trifft Maturajahrgang 2019

Sonntag, den 05. Mai 2019 Harald Gebeshuber Aktuelles - Menschen
Drucken

Zu einer ungewöhnlichen Begegnung kam es am 26. April 2019 im BRG am Michaelerplatz. 16 ehemalige Schüler der 8.A-Klasse des Maturajahrgangs 1969 besuchten im Rahmen ihres Maturajubiläums, das von Manfred Derflinger, dem langjährigen Direktor der HLW Steyr, organisiert wurde, ihre alte Schule, in der sie vor 50 Jahren maturiert hatten. Bei der Vorbereitung dieses Jubiläums entstand die Idee eines Zusammentreffens der Maturanten von damals mit den Maturantinnen und Maturanten des Jahrgangs 2019.  Manfred Derflinger unterbreitete die Idee dem Schulleiter des BRG, der die Begegnung vorbereitete und das Zusammentreffen begleitete.

Nach der Begrüßung der Gäste und der beiden Abschlussklassen des Jahrgangs 2019 – anwesend waren auch die Klassenvorständen Prof. Hainzl (8A) und Prof. Kraml (8B) sowie Prof. Pührer – präsentierte Dir. Gebeshuber ein paar Vergleiche zwischen den Jahren 1969 und 2019, gegenübergestellt wurden u. a. die Schülerzahlen, die Raumnot, die Themen der Deutsch-Schularbeiten und die Aufgabenstellungen bei der Reifeprüfung.

Im Anschluss entwickelten sich interessante persönliche Gespräche zwischen den ehemaligen und den aktuellen Schülerinnen und Schülern. Die Anwesenden waren sich einig: eine bereichernde generationenübergreifende Begegnung. Nach einem kurzen Schulrundgang wurde das Maturatreffen mit einer Stadtführung fortgesetzt.