Landeswettbewerb der 47. Mathematikolympiade

Donnerstag, den 30. Juni 2016 Lorenz Falkensteiner Aktuelles - Wettbewerbe
Drucken

Pünktlich um 9:00 Uhr wurde am Donnerstag dem 17. Juni 2016 im Rittersaal des Schloss Weinberg in Kefermarkt das versiegelte Wettbewerbskuvert geöffnet.

Fast 50 Schülerinnen und Schüler aus ganz Oberösterreich haben versucht, in vier Stunden die vier Beispiele bestmöglich zu bewältigen. Wie auch in den letzten Jahren waren wie erwartet die Aufgaben sehr anspruchsvoll.

Die Olympioniken des BRG Steyr haben sich wieder tapfer geschlagen und konnten mit Matthias Kronsteiner (Platz 5 in Oberösterreich) einen 2. Preis mit nach Hause nehmen. Klara Helmetsberger wurde für ein vollständig richtiges Beispiel mit einer Ehrenvollen Erwähnung ausgezeichnet, was auf diesem Schwierigkeitsniveau eine besondere Leistung ist.

Danke an alle Schülerinnen und Schüler, die sich für diese Spitzenmathematik interessieren und engagieren und dabei mitgeholfen haben, das Steyr auch im Schloss Weinberg eine Mathematikhochburg geblieben ist.

Foto 1: v.l.: Matthias Kronsteiner, Christina Großauer, Elias Rubasch, Simon Haleem, Klara Helmetberger, Prof. Bachmayr
Foto 2: Klara im Rittersaal
Foto 3: Teilnehmer aus OÖ