Projektwoche der 2CDF in Ottenstein im Waldviertel

Montag, den 08. Juni 2009 Raphael Kopf, 5A Aktuelles - Projekte
Drucken

Die SchülerInnen der Klassen 2CDF verbrachten zusammen mit fünf Lehrern (Hr. Prof. Kimmersdorfer, Hr. Prof. Hainzl, Fr. Prof. Rohrhofer, Fr. Prof. Gebert und Hr. Prof. Seidl) eine schöne Projektwoche in Ottenstein im Waldviertel. 

Das Programm war vielseitig und lud zum Entdecken, Staunen und Ausprobieren ein: Einerseits tauchten die SchülerInnen in die mittelalterliche Welt der Ritter und Mönche ein (Stift Zwettl, Burg Rappottenstein, Stift Altenburg, Ruine Lichtenfels, Ruine Aggstein in der Wachau), andererseits konnten sie die Besonderheiten des Waldviertels auf verschiedenen Wanderungen entdecken (zB die Wackelsteine in der Blockheide). Etliche SchülerInnen machten allerdings auch die Erfahrung, dass Wanderer ohne Regenschutz manchmal ganz schön nass werden können! 

Wie Glas hergestellt und kunstvoll verarbeitet wird, wurde in der Firma Zalto in Nagelberg gezeigt. Ihre eigene Kreativität und Geschicklichkeit konnten die SchülerInnen beim T-Shirt-Bedrucken und beim Hörprobe-Projekt unter Beweis stellen. Ein Höhepunkt der Projektwoche war sicherlich die Flugschau auf der Rosenburg, bei der Falken, Adler, Uhu und Geier knapp über den Köpfen der Zuschauer ihre Flugkünste demonstrierten. Für die sportlichen Mädchen und Buben bot das Jugendgästehaus in Ottenstein einen Swimmingpool, Tennisplatz und viel Platz zum Fußball-, Badminton- und Tischtennisspielen. Außerdem traf sich eine kleine Gruppe ambitionierter Frühaufsteher allmorgendlich zum Laufen mit Fr. Prof. Gebert und Hr. Prof. Hainzl! 

Nach einer erlebnisreichen Woche, bei welcher die drei Klassen Vieles fernab der Schule gelernt und neue Freunde gefunden hatten, wurden alle wieder herzlich von ihren Familien in Steyr erwartet.

MMag. Sabine Rohrhofer