Biologie-Projekt: Auf den Spuren der Fledermäuse

Donnerstag, den 01. Juli 2010 Thomas Pfeiler, 5B Aktuelles - Unterricht
Drucken

Anlässlich des Jahres der Biodiversität beschäftigten wir uns im WPG BU 7ABC mit Fledermäusen. Im Zentrum unserer Erörterungen standen Anatomie, Fortpflanzungsbiologie, Echoortung, Ökologie, Gefährdung und Schutz. Ein krönender Abschluss war eine nächtliche Fledermausführung gemeinsam mit interessierten Lehrern unter fachkundiger Leitung von Frau Mag. Simone Pysarczuk vom Verein für Fledermausschutz und Fledermausforschung in Österreich (KFFÖ - www.fledermausschutz.at). Bei einer Begutachtung der im Technischen Werken unter Leitung von Prof. Kreundl gefertigten, im hinteren Bereich der Schule aufgehängten Fledermauskästen erfuhren wir, dass in einer Höhle der Konglomeratwand früher ein Fledermausquartier war. Auf unserer weiteren Tour durch den Schlosspark konnten wir noch mehrere verschiedene Fledermausarten mit Hilfe eines Ultraschalldetektors aufspüren und sehen. Unsere Leiterin vermittelte uns einen sehr praxisnahen Einblick in die Fledermausforschung und beantwortete uns eine Vielzahl von Fragen. So wurde unsere Exkursion Fledermäuse in Steyr zu einer gelungenen und spannenden Aktion.

OStR. Dr. Christine Rammer