Vortrag: Hacking - Dem Surfer über die Schulter geschaut

Dienstag, den 10. Februar 2015 Sara Hinterplattner Aktuelles - Unterricht
Drucken

Jedes Jahr besuchen uns im Informatikunterricht IT-Experten um die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen für Internetsicherheit zu sensibilisieren und ein Bewusstsein für die Gefahren im Internet zu schaffen.

DI Markus Zeilinger von der FH OÖ in Hagenberg, Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien, hielt für uns dazu den Vortrag "Hacking - Dem Surfer über die Schulter geschaut". Er zeigt uns wie einfach es ist Daten von einer Person im Internet auszuspähen oder zu manipulieren. Dazu simulierte er einen Hacker-Angriff auf eine Person und konnte dadurch den gesamten Internetverlauf mitprotokollieren und in bestehenden Internetseiten Daten manipulieren (siehe Foto: Auf der Homepage der FH OÖ steht auf einmal statt "FH Oberösterreich" "BRG Steyr").

Außerdem spähte er noch das Facebook-Passwort einer Person aus (obwohl Facebook den sicheren HTTPS-Standard verwendet) und postete damit einen falschen Beitrag. Zum Schluss zeigte DI Zeilinger den Schülerinnen und Schülern wie man sich vor derartigen Attacken schützen kann.