BRG Steyr

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Vortrag: Internet of (insecure) Things

E-Mail Drucken PDF

Am 13.2. besuchte DI Markus Zeilinger von der FH OÖ vom Department Sichere Informationssysteme in Hagenberg unsere Schule und hielt für die 5. Klassen einen Vortrag zum Thema "Internet of (insecure) Things".

Dabei wurde zunächst geklärt welche Geräte im eigenen Haus bereits über das Internet erreichbar sind und welche Möglichkeiten sich dadurch ergeben. Beispiele für "Internet of Things" bieten Smartphones, Smartwatches, Set-Top-Boxen, Webcams, Fernseher, Spielekonsolen, Überwachungskameras, Hausautomatisierungssysteme (Smart Home),  Drucker, digitale Stromzähler, Beleuchtungssysteme, Virtual-Reality-Brillen, Roboter, Receiver, Zahnbürste, Autos (Connected Cars) oder Drohnen. Besonders im Bereich des Smart Home nehmen die Funktionen immer weiter zu: Regelung von Beschattung, Energie, Photovoltaik, Zutritt, Alarm, Fernzugriff, Entertainment, Heizen und Kühlen, Beleuchtung oder Situational Awareness.
Und auch im Bereich der Connected Cars gibt es immer mehr Funktionen: Enter-/Infotainment, Telematik, Notruf (eCall), Flottenmanagement, Verkehrsinformaion, Mautsysteme, Assistenzsysteme, Verkehrssteuerung, E-Mail/Messaging, Musik/Streaming, Social Media, Navigation/GPS, Spurassistenten, selbstfahrende Autos oder Interaktion mit Smart-Home-Systemen.

All diese Möglichkeiten führen jedoch auch zu massiven Sicherheitsgefahren. Unmengen an persönlichsten Nutzerdaten werden gesammelt (Wohn-, Fahrverhalten, Medien-Konsum, Ernährung, Gesundheit, Gewohnheiten,...). Diese können für Werbung, Pay-as-you-Produkte, Überwachung oder Angriffe missbraucht werden. Durch selbstfahrende Autos bzw. Assistenzsysteme ergeben sich ethische Fragem im Umgang mit unausweichlichen Situationen (z.B. unvermeidbare Personenschäden). Das führt unweigerlich zu einer Gradwanderung zwischen Schutz der Privatsphäre und Nutzen der intelligenten Geräte.

Um die Schüler_innen für diese Gefahren im Internet zu sensibilisieren und ihnen zu zeigen wie sie diese vermeiden können werden im Rahmen des Informatikunterrichts jedes Jahr Expert_innen aus dem Bereich der IT-Sicherheit an unsere Schule eingeladen. Die letzten Jahre gab es dazu die folgenden Vorträge u..a.: Anonymität im Internet, Hacking - Dem Surfer über die Schulter geschaut oder Big Brother - Überwachung im Internet
Organisiert werden die Vorträge von Prof. Hinterplattner.

 

<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  7  8
10121415
17182122
2324262829
3031     
Kontakt
BRG Steyr
Michaelerplatz 6
4400 Steyr
07252/72255
schule@brgsteyr.at

Copyright © 2017 BRG Steyr. Alle Rechte vorbehalten.