BRG Steyr

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Schüleraustausch mit Plasy

E-Mail Drucken PDF

Schüleraustausch mit Plasy
Besuch aus Plasy vom 5. bis 10. Oktober 2011
„Vítejte! – Herzlich Willkommen!“

Vom 5.10. bis zum 8.10. nahmen zwanzig SchülerInnen der 6B an einem Schüleraustauschprogramm mit unserer tschechischen Partnerschule in Plasy teil, dessen Ziel es war, junge Menschen im Alter von 15 bis 18 Jahren über die Grenzen hinaus zu verbinden.


Kartenarbeit (Tobias, Steyr und Petra, Plasy)

So versammelten wir uns am Mittwochabend beim Eybl-Parkplatz um unsere „unbekannten“ Freunde in Empfang zu nehmen. Nach anfänglicher Unsicherheit lockerte sich die Stimmung auf und jeder nahm seinen Austauschpartner mit nach Hause zu seiner Familie, wo der Abend in gegenseitigem Beschnuppern ausklang.


Michael (A) und Michal (CZ)

Der Donnerstagmorgen begann mit einer Geographiestunde in einer, durch vierzig anwesende SchülerInnen, völlig überfüllten Klasse und nach einer gemeinsamen Französisch- oder Lateinstunde erhielten unsere Austauschpartner vom Herrn Direktor eine Führung, im Zuge derer sie die wichtigsten Räumlichkeiten der Schule besichtigten. Wir wurden auch in unser Schulbuffet zum Mittagessen eingeladen – danke schön, Herr Direktor!

Nach einem Stadtrundgang über Taborstiege, Wehrgraben und Altstadt fuhren wir zu den Steyrer BMW-Werken, wo man uns über Motoren und deren Produktion informierte.


BMW Steyr

Die Freizeit verbrachte wieder jeder mit seinem Partner, wobei man auch bemerkte, wie sehr Sprachen trennen können: Dinge wie das Abendessen oder die allabendliche Hygiene konnten zu größeren Problemen werden.


Steyr im Sonnenschein

Freitag war der Höhepunkt des Besuches: ein Tag in Wien!


Wien im Regen

Nach einer zweistündigen Busfahrt besuchten wir aufgrund der schlechten Witterungsbedingungen zuerst das Naturhistorische Museum, ehe wir, immer von leichtem Nieselregen begleitet, die Innenstadt und die Mariahilfer Straße besichtigten. Danach hatten wir dank Alexandras Tante die Möglichkeit, uns die wichtigsten Bauten Wiens vom Bus aus genauer anzusehen. Ein großes Dankeschön an Frau Dr. Marina Mayerweg für die wirklich ausgezeichnete Führung!


Im Naturhistorischen Museum

Der letzte Abend wurde bei jedem Austauschpaar sehr gut genützt (Freitagabend eignet sich ja bekanntlich bestens um ein bisschen zu feiern…), so waren z.B. bei Frau Prof. Schönfeld 14 SchülerInnen im Wohnzimmer zu einem Spieleabend versammelt! Danke schön auch dafür! Am Samstag hingegen herrschte eine eher traurige Stimmung, als die Koffer gepackt und die letzten Einkäufe getätigt wurden. Um ziemlich genau 13 Uhr, nach herzlicher Verabschiedung, fuhr der große, gelbe Reisebus mitsamt zwanzig Schülern zurück nach Tschechien.


Abfahrt

Für uns Schüler waren es äußerst lehrreiche Tage, mit vielen neu geschlossenen Freundschaften, wichtigen Erfahrungen und viel Spaß.

Wir freuen uns schon auf den Gegenbesuch, denn in der Woche nach Ostern werden wir nach Plasy fahren!

Kommentare zu Plasy

Es war eine schöne Erfahrung, Schüler aus einem anderen Land zu treffen. (Daniel Kern, 6B)

Der Schüleraustausch ist für mich eine willkommene Abwechslung gewesen und eine tolle Möglichkeit neue Freunde zu finden, obwohl es anstrengend war. (Alexandra Mayerweg, 6B)

Für uns war die Woche voller neuer Erfahrungen, Spaß und tschechischen Freunden. (Lena und Sophie, 6B)

Die Verständigung war zwar etwas schwierig, doch sonst war dieses Projekt eine gute Idee. (Katja Schwarz, 6B)

Sehr interessant, unterhaltsam, freundliche Gäste! (Anonym)

Bericht: Sophie Bramberger und Lena Sachsenhofer, 6B)

Projektleitung: OStR. Mag. Regina deWaal

 

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2829   
Kontakt
BRG Steyr
Michaelerplatz 6
4400 Steyr
07252/72255
schule@brgsteyr.at

Copyright © 2017 BRG Steyr. Alle Rechte vorbehalten.