BRG Steyr

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

BRG Steyr ist Futsal-Landesmeister!!!

E-Mail Drucken PDF

Das BRG Steyr vertritt Oberösterreich beim Bundesfinale

Triumph beim Futsal Landesfinale der Sparkassen Schülerliga

Eine tolle Leistung lieferten die Kicker des BRG Steyr beim Futsal-Landesfinale der Sparkassen Schülerliga ab. Bereits im ersten Gruppenspiel gegen den Lokalrivalen der SMS Steyr zeigten sich die Gymnasiasten von ihrer Schokoladenseite und fegten den Gegner mit einem 6:0-Sieg vom Platz. Nach dem anschließenden 3:1-Sieg gegen das BRG Schloss Wagrain war das Halbfinale bereits fixiert, der Gruppensieg ebenfalls sehr wahrscheinlich. Dies war womöglich auch der Grund, warum im letzten Gruppenspiel gegen das BG/BRG Peuerbachstraße die nötigen Konzentration fehlte und das Spiel mit 0:2 verloren ging. Es reichte dennoch, wenn auch knapp, zum Gruppensieg gegenüber dem BG/BRG Peuerbachstraße.

"Im Nachhinein war ich sogar froh über die Niederlage. Wir belegten trotzdem Platz 1 in unserer Gruppe und entgingen somit im Halbfinale dem Turnierfavoriten, der SMS Ried. Zudem war es ein Weckruf für die Spieler, dass man gute Leistungen, Tore und Siege nicht geschenkt bekommt, sondern sich hart erarbeiten muss", sagt BRG-Coach Jürgen Rogl.

Im Halbfinale wartete mit dem BG/BRG Rohrbach ein starker Gegner. Das BRG Steyr ging konzentriert an die Aufgabe heran und beherrschte den Gegner durch geschicktes Passspiel klar. Im Laufe des Spiels konnte die Überlegenheit auch in Tore umgemünzt werden - 3:0 lautete der verdiente Endstand.

So traf das BRG Steyr im "Finale dahoam" auf das, in dieser Saison noch ungeschlagene, Team der SMS Ried. Unterstützt von zahlreichen Schülern der Fußballklassen gingen die Gymnasiasten konzentriert, mit der nötigen Spannung und sehr klaren Aktionen ans Werk. Nach einem tollen Spielzug konnte Mayr Jannes bereits früh zur 1:0-Führung einnetzen, die kurze Zeit später durch einen tollen Schuss von Schwarz Sky sogar auf 2:0 ausgebaut wurde.

"Man hatte das Gefühl, dass wir bereiter als der Gegner waren und den Finalsieg auch mehr wollten. Kurious war für mich die Situation nach dem 2:0, als alle Ersatzspieler auf unserer Bank vor Freude jubelten bzw. aufsprangen und dafür von den Schiedsrichtern allesamt mit einer gelben Karte verwarnt wurden. So etwas habe ich noch nie erlebt", kann Rogl im Nachhinein über die Situation schmunzeln.

Nach dem 2:0 zog sich das BRG Steyr zurück und lauerte auf Konter. In dieser Phase rettete einmal die Stange vor dem Anschlusstreffer der Rieder. 5 Minuten vor Schluss war dann aber die Entscheidung mit dem dritten Treffer durch Egger Lorenz gefallen. Auch wenn in den letzten Minuten ein weiteres Mal die Stange rettete bzw. die Rieder einen 6-Meter verschossen, war der 1. Futsal-Landesmeistertitel für das BRG Steyr mit Sicherheit nicht unverdient.

"Ich denke wir können allesamt stolz auf die gezeigte Leistung und auf die Tatsache sein, dass das BRG Steyr Oberösterreich beim Futsal Bundesfinale von 1.-3.März im Burgenland vertreten darf", fasst Jürgen Rogl stolz zusammen.

Herzlicher Dank gilt zudem Mag. Martin Stöckler, der das heutige Turnier als Turnierleiter bzw. Hallensprecher erneut optimal unterstützte.

Mag. Jürgen Rogl B.Sc.

 

<<  Juli 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  6  7
      
Kontakt
BRG Steyr
Michaelerplatz 6
4400 Steyr
07252/72255
schule@brgsteyr.at

Copyright © 2017 BRG Steyr. Alle Rechte vorbehalten.