BRG Steyr

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Schülerliga: Auftaktspiel gegen SNMS Linz

E-Mail Drucken PDF

Trotz 1:3-Auftaktniederlage in Linz:

Trainer stolz auf Leistung der Mannschaft!

Am 29.April 2015 bestritten die Unterstufen-Fußballer des BRG Steyr das erste Spiel in der LAZ-Gruppe auswärts gegen den frisch gebackenen Hallen-Bundesmeister der SNMS Linz. Die Ausgangslage war vor dem Spiel klar: "Alles andere als eine Niederlage, wäre eine Überraschung. Im Fußball sind diese aber immer möglich", gab Coach Jürgen Rogl die Marschrichtung vor.

Die verordnete Defensivtaktik hielt auch sehr lange stand. Bis zur 30.Minute konnten sich die Linzer keine nennenswerten Chancen herausspielen. Die Steyrer blieben ihrerseits in der Offensive aber auch harmlos. Ein Doppelschlag kurz vor der Pause brachte den Favoriten aber auf die Siegesstraße.

"Ein abgefälschter Schuss und ein Konzentrationsfehler spielten der SNMS Linz in die Karten. Bis dorthin haben wir uns sehr teuer verkauft", resümiert Co-Trainer Alois Musikar.

Die Gäste ließen sich davon aber nicht beirren und behielten ihre Kontertaktik bei. Gleich nach der Pause scheiterte Kühhas David zweimal in aussichtsreicher Position. Das Spiel verlief danach ähnlich wie in der ersten Halbzeit: Die Linzer hatten gefühlte 90% Ballbesitz und die Steyrer verteidigten sehr geschickt. Trotzdem war das dritte Tor für das Heimteam, ähnlich wie bereits das zweite Tore, in die Kategorie "Konzentrationsschwäche" einzuordnen.

In weitere Folge warfen die Gymnasiasten alles in die Waagschale, investierten viel und wurden mit dem 1:3-Anschlusstreffer durch Egger Lorenz belohnt. Bei diesem Endstand blieb es dann auch.

"Meine Spieler haben alles gegeben. Mehr wahr heute, gegen den vermutlich zukünftigen Landesmeister, nicht drinnen. Ich bin stolz auf die kompakte und disziplinierte Leistung, vor allem das Defensivverhalten war überragend", war Coach Rogl mehr mit dem Auftreten als mit dem Ergebnis zufrieden.

Kommende Woche ist das BRG spielfrei. In zwei Wochen kommt es dann zum "Endspiel" in Innviertel gegen die SMS Ried. Nur ein Punktegewinn hält die Chance auf einen Halbfinaleinzug in der heurigen Schülerliga-Saison am Leben.

Mag. Jürgen Rogl, BSc.

 

 

<<  Oktober 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  7  8
10121415
17182122
2324262829
3031     
Kontakt
BRG Steyr
Michaelerplatz 6
4400 Steyr
07252/72255
schule@brgsteyr.at

Copyright © 2017 BRG Steyr. Alle Rechte vorbehalten.