BRG Steyr

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

WPG Basiswissen Recht: Ein Vormittag im Gericht

E-Mail Drucken PDF

Der erste Gedanke, wenn man das Gerichtsgebäude betritt: „OMG“, weil man gleich von einem netten Sicherheitsschranken begrüßt wird. Hat man diesen Schock endlich überwunden, geht’s mit dem großen Gerichtssaal weiter. Wir waren von ihm beeindruckt. Wir hatten auch nicht damit gerechnet, dass in so einem schönen Raum so ernste Dinge ausdiskutiert werden. Denn die erste Verhandlung brachte uns sofort zum Mitfiebern, wodurch wir umso mehr enttäuscht waren, da diese Geschichte ein Open End hatte. Doch unsere Enttäuschung war nicht von langer Dauer, da wir die Gelegenheit hatten mit dem Richter die Verhandlung zu besprechen, sodass wir einige Sachen besser begriffen. In den darauffolgenden Verhandlungen durften wir miterleben, wie der Richter durch präzise Fragen die Angeklagten wortwörtlich zum Schwitzen brachte und nach Befragen von Zeugen klare Urteile fällte.

Beim Eintreten des Angeklagten in der letzten Verhandlung blieb uns der Atem weg, da dieser von vier uniformierten und bewaffneten Polizisten begleitet wurde. So wurde uns bewusst, dass hier auch wirklich schlimme Verbrechen an der Tagesordnung sein können.

Dieser Vormittag war voller unterschiedlicher Eindrücke, die wir mit unserer Lehrerin, Frau Prof. Stockhammer, dann noch einmal durchbesprechen konnten.

Sabrina Gruber und Clarissa Peyrl 6B

 

<<  November 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2829   
Kontakt
BRG Steyr
Michaelerplatz 6
4400 Steyr
07252/72255
schule@brgsteyr.at

Copyright © 2017 BRG Steyr. Alle Rechte vorbehalten.