BRG Steyr

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

WPG Psychologie und Philosophie

E-Mail Drucken PDF

In der Psychologie steht die eigene Person im Mittelpunkt.

Die Grundfrage ist: Warum bin ich so, wie ich bin? Es geht dabei weniger um meine körperliche als vielmehr um meine seelisch-geistige Ausstattung und deren Verhältnis zum Körperlichen.

Fragen wie:

Was ist das Bewusstsein?

Wie entstehen Gefühle? Wie bilden sich bestimmte Persönlichkeitseigenschaften und Charakterzüge im Zusammenspiel von Anlage und Umwelt?

Was ist Intelligenz? Wie kann sie gefördert werden?

Wie kann ich effektiv lernen?

Oder:

Die Untersuchung von Erlebnis- und Verhaltensweisen wie Träume, Ängste, Konflikte, Konfliktlösungsverhalten und Aggressionsforschung

Entwicklung und Probleme von Sexualität und Partnerschaft

psychische Erkrankungen, ihre Ursachen und Wege der Heilung

Grenzfragen der Psychologie

In der Pädagogik geht es um jene Fragen, die mit Erziehung, Bildung und Entwicklung der Persönlichkeit zu tun haben.

Fragen wie:

Wieviel Freiheit darf/soll im Erziehungsprozess herrschen?

Erörterung verschiedener Erziehungsstile von autoritär bis partnerschaftlich

Untersuchung von sozialen Faktoren, die die Entwicklung eines Menschen beeinflussen, wie Familie, Schule, Freizeiteinrichtungen, Medien, Werbung, Manipulation etc.

Zur Veranschaulichung und Herstellung eines Praxisbezugs können Exkursionen zu sozialpädagogischen Einrichtungen wie Behinderteneinrichtungen, Heime u. dgl. unternommen werden.

In der Philosophie geht es um eine Zusammenschau der verschiedenen Wissenschaften.

Eine Grundfrage der Philosophie ist: Was ist der Mensch?

So werden Ergebnisse der einzelnen Wissenschaften (z.B. Biologie, Religion, Medizin, Psychologie) in ein Gesamtbild des Menschen integriert. Auch die Menschenbilder anderer Zeiten und Kulturen werden erörtert.

Es findet also ein gemeinsames Nach-Denken und Nach-Lesen statt über Themen wie:

Gut und Böse; das Schöne

der Sinn des Lebens (Fragen des Sinns und Zieles der menschlichen Existenz; der Tod; Probleme des männlichen und weiblichen Selbstverständnisses)

Was ist überhaupt wahr und falsch? (Sprache und Denken; wie wirklich ist die Wirklichkeit?)

das Verhältnis des Menschen zur Natur und die Probleme der Technik

Worin besteht die Freiheit des Menschen?

Entwürfe für eine ideale Gesellschaft, einen idealen Staat (Krieg und Frieden, ziviler Ungehorsam, gewaltfreier Widerstand und alternative Lebensentwürfe)

weiter

 

<<  Dezember 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
111213141516
171819202223
      
Gütesiegel


BRG Steyr, Michaelerplatz 6, 4400 Steyr, 07252/72255, schule@brgsteyr.at, Copyright © 2018 BRG Steyr. Alle Rechte vorbehalten.