BRG Steyr

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

BRG - Schülerinnen und Schüler gestalten Kreuz für das neue Altenheim am Tabor

E-Mail Drucken PDF

Ein gemeinsames Projekt von Bundesrealgymnasium Michaelerplatz, Pfarre Tabor und dem Alten- und Pflegeheim war die Gestaltung eines Kreuzes für den Andachtsraum im neu errichteten Gebäude am Tabor. 11 Schülerinnen und Schüler der 8.A - Klasse entwarfen im Fach Bildnerische Erziehung unter der Leitung von Prof. Wolfgang Koller Kreuze und fertigten Modelle davon an.
In einem Wettbewerb stellten sie ihre Entwürfe einer Jury vor. Vertreter der Pfarre, der Schule, der Alten- und Pflegeheime und der Stadt Steyr hatten die Aufgabe, aus den 12 präsentierten Arbeiten die geeignetste auszuwählen. "Es ist wirklich sehr schwierig, sich für eines entscheiden zu müssen" sagte Dr. Michael Schodermayr. Nach eingehender Beratung und Diskussion wurde das Modell von Magdalena Köhler zum Sieger erklärt.
Ihr Kreuz wird nun von einer Firma ausgeführt und in der neuen Kapelle seinen Platz finden. Das Kruzifix wird aus Altholz gefertigt und mit rot glasierten Keramikeinlagen versehen. Altes Holz erzählt eine Lebensgeschichte, eine rote Spur stellt einen Lebensweg mit Liebe und Leid dar, ein Inhalt der dem Leidensweg Christi, aber auch den Lebenswegen alter Menschen Ausdruck verleiht.
Die Auseinandersetzung im Unterricht mit Kreuzigungsdarstellungen in der Geschichte der sakralen Kunst und die engagierte künstlerische Arbeit haben zwölf individuelle, gestalterisch wertvolle Ergebnisse hervorgebracht. Alle Arbeiten werden im Herbst bei der Eröffnung des neuen Alten- und Pflegeheims Tabor in einer Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert. Die hohe Qualität der Arbeiten verdiene diese Präsentation, so der Leiter des APT Michael Brantner.

Prästentation 1 - 5

Prästentation der Arbeiten

Prästentation 6 - 11

Prästentation 6 - 11

 

Prästentation 5.1, 5.2, 5.3

Dr.Schodermayr, Fr. Freidhager

P.Ransom Pereia, Bmstr. Ing. Kaiß

Hr. Klaus Grassegger (r)

Hr. Michael Brantner (r)

Herr Brantner vom APT gratuliert der Siegerin

Das Siegermodell

Freude und Anerkennung

Applaus, Applaus!

 

Die Interpretationstexte

Die stolzen Schülerinnen und Schüler der 8A

 

Die Modelle

Figurale Gestaltung
Edelstahl poliert - Aluminium- strukturiert - rotes Plexiglas trsp.


Nadine BÖHM

Stahlprofil mit Schneidbrenner
gesäumt, verschweißt, mit Rostspuren


Tamina BRODESSER


Hartholz schwarz gebeizt mit eingesteckten Edelstahlelementen


Valerie GRASSER und
Sarah HASELSTEINER

Hartholz (Esche,Ahorn), Auflagen aus Cortenstahl
(rostiges Stahlblech)


Katharina HERMANN

Holz geflämmt und gebürstet,
Auflagen patiniertes Messsing


Katharina HERMANN

Hartholz dunkelbraun gebeizt,
Auflagen aus poliertem Messing


Katharina HERMANN

 

Altholz verwittert mit eingelegten
Keramikelementen,glänzend mohnrot glasiert


Magdalena KÖHLER

Edelstahl und Messingblech,
beides hochglänzend poliert


Simon NOWAK

Edelstahlblech ca. 1,6 mm matt gebürstet,
gebogen über Messingwürfel


Benjamin RAMSMAIER

Kreuz aus 2 mm Messingblech
Lasergeschnittene Öffnungen mit Farbglasscheiben hinterlegt und beleuchtet


Juliane RUMPELSBERGER

Kreuz aus Holz mit Blattgold überzogen, Flammenmotiv: Nirostablech strukturiert


Anna STINGLMEIER

Kombination aus zwei übereinander gelegten Kreuzen,
Blattgold patiniert mit Holz natur - Esche/Eiche/Ahorn

Christina SZASZ

 

<<  Juni 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   
161718
19202122232425
2627282930  
Kontakt
BRG Steyr
Michaelerplatz 6
4400 Steyr
07252/72255
schule@brgsteyr.at

Copyright © 2017 BRG Steyr. Alle Rechte vorbehalten.